Unsere Mitglieder der 3 Vereine besuchten das Fest in Großostheim.

 

>> Hier << geht es zu den Bildern.

+++ 07.07.2018 -  Sommergrillen Kinderfeuerwehr +++

 

Am Samstagnachmittag fand das „Sommergrillen“ der Kinderfeuerwehr Gemeinde Karlstein statt.

Bei schönstem Wetter gab es ein großes Salatbuffet, frische Brötchen und natürlich viele Würstchen frisch vom Grill.

Fast alle Mitglieder der KiFeu waren, zusammen mit Geschwistern, Eltern und teilweise Großeltern, am Gerätehaus erschienen.

Während die kleinen sich mit verschiedensten Wasserspielen beschäftigten, konnten die großen gemütlich zusammensitzen und sich austauschen.

Allerdings wurde auch der eine oder andere Erwachsene etwas vom kühlen Nass erwischt.

Viel zu schnell ging ein toller Nachmittag, im Kreise der jüngsten Truppe in der Feuerwehrfamilie, zu Ende.

 

Administrator M.Haake, 08.07.2018

+++ Stellenausschreibung der Gemeinde Karlstein +++

 

Anbei zwei Links zu den Stellenausschreibungen der Gemeinde Karlstein, im Zusammenhang mit der Feuerwehr Gemeinde Karlstein. 

Weitere Informationen sind auch unter www.karlstein.de zu finden: 

 

https://www.karlstein.de/wp-content/uploads/2017/11/Stellenausschreibung-Gerätewart-Feuerwehr.pdf

 

https://www.karlstein.de/wp-content/uploads/2017/11/Stellenausschreibung-Verwaltungsmitarbeiter-Feuerwehr.pdf

 

Administrator M.Haake, 08.07.2018

+++ 05.07.2018 - mehrere Einsätze +++

 

Am Donnerstag wurde unsere Wehr, zusammen mit vielen weiteren Wehren im Landkreis, bei schwül warmen 30 Grad, massiv gefordert. Begonnen hat es für uns am Nachmittag um 13:48, da wurde unser Tanklöschfahrzeug zur Wasserversorgung im Pendelverkehr, zur Unterstütuzung der Feuerwehr Stadt Alzenau, an die dortige St. 2305 alarmiert. Nur eine Minute später erfolgte der Alarm für die SEG (Sonder Einsatz Gruppe) Drohne der Feuerwehr Gemeinde Karlstein. Auch diese wurde nach Alzenau an die gleiche Örtlichkeit alarmiert. Die Aufgabe hier lautete „Erkundung und Dokumentation der Einsatzstelle“. Durch die SEG Drohne wurde hierbei ein weiterer Waldbrand entdeckt und der Einsatzleitung gemeldet, sofort wurden weitere Kräfte nachalarmiert und an die mittlerweile vierte Einsatzstelle im Alzenauer Waldgebiet gelotst. Diese vierte Brandstelle breitete sich jedoch massiv aus, letztendlich brannten nur dort gute 3.000 qm Wald in Vollbrand. An den anderen drei Einsatzstellen wurden einmal ca. 2.000 qm und bei den anderen beiden je mehrere 100 qm ein Raub der Flammen. Zur Unterstützung an der vierten Einsatzstelle in Alzenau, wurde noch der Wasserförderzug, welcher aus Kräften der  Feuerwehr Kahl, Kälberau und Karlstein besteht, um 15:36 Uhr alarmiert. Nicht genug des ganzen alarmierte es um 19:40 Uhr noch auf die A45, dort hatte sich ein Pkw überschlagen und war über die Leitplanke geflogen, diese Einsatzstelle wurde nach SER VSA entsprechend abgesichert. Zeitgleich stürzte noch ein Motorradfahrer am Kreisel zur Auffahrt der A45, auch hier wurden Einsatzkräfte tätig. Zusammen mit der Feuerwehr Freiw. Feuerwehr Kleinostheim wurden diese Einsatzstellen abgearbeitet. Die letzen Karlsteiner Einsatzkräfte rückten am Abend gegen 21:45 Uhr in das Gerätehaus ein. Jetzt hoffen wir das es ruhig bleibt und uns das Thema Waldbrand nicht weiter beschäftigen wird.

 

Administrator M.Haake, 08.07.2018

+++ 05.07.2018 - Waldbrand in Alzenau +++

 

Alzenau, 4 Waldbrände halten Feuerwehrleute in Atem.

>> Hier << geht es zur Pressemeldung.

 

Administrator M.Haake, 08.07.2018

+++ 01.07.2018 - Wasserschade im eigenen Haus +++

 

Der Sonntag brachte einen Einsatz mit sich, mit welchem zuerst mal keiner von uns gerechnet hatte. Gegen 16:30 Uhr alarmierten die Meldeempfänger und riefen zu einem Einsatz „Wasserschaden“. Die Einsatzadresse lautete Hanauer Landstr. 1, Feuerwehrgerätehaus. Was war passiert? Ein Kamerad von uns wollte mit dem WLF-L - Kran etwas üben bzw. vorbereiten, er ging in die Fahrzeughalle und dachte sich nur „was plätschert denn hier so“ da hatte er auch schon nasse Füße! Die Anschlussleitung des Pufferbehälters unserer Sprühbogenwaschanlage hatte sich wohl eigenständig am Zulauf gelöst. Hierdurch wurde unbegrenzt Wasser, direkt in die Fahrzeughalle gefördert, mehrere hundert Liter die Minute! Wie lange das Wasser dort schon so lief, lässt sich im Nachhinein nicht mehr feststellen. Das Wasser breitete sich in der kompletten Fahrzeughalle aus und als es die Ablaufrinnen nicht mehr schafften, begann es zu steigen. Teilweise bis zu 5 cm hoch stand es auf über 500 qm! Hätte es der Kamerad nicht zufällig entdeckt und sofort abgestellt, wäre es wenig später in weitere Räume und in den Verwaltungstrakt gelaufen, wir hatten echtes Glück im Unglück! Mit vier Wassersaugern und unzähligen Wasserschiebern legten wir alles wieder trocken, nach 1,5 Stunden war dann dieser Einsatz für uns beendet.

 

Administrator M.Haake, 08.07.2018

+++ Einladung zur Ausbildung Stablerführerschein +++

 

>> Hier << geht es zu allen Informationen der Ausbildung.

 

Administrator M.Haake, 08.07.2018

+++ 29.06.2018 - Geschenk + 30.06.2018 - Staplerführerschein +++

 

Am 29.06.2018 haben wir unseren Gutschein eingelöst, welchen wir von den Feuerwehren Seligenstadt und Mainhausen, zum Einzug in unser neues Feuerwehrgerätehaus bekommen haben. Einen „Hessischen Abend“ wurde uns im Rahmen der offiziellen Übergabe am 22.09.2017 versprochen, einen „Hessischen Abend“ haben wir dann am 29.06.18 auch bekommen! Mit Handkäse, Hausmacher Wurst, Äppelwoi und Bier aus Seligenstadt konnten wir einen tollen Abend im Kreise der Feuerwehrkameraden verbringen. Vielen Dank noch mal an die Kameraden aus Mainhausen und Seligenstadt für die Tolle Idee und die Bewirtung am Freitagabend. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht.

 

Am Samstagmorgen hieß es dann für drei Kameraden, welche vor 14 Tagen am Staplerkurs nicht teilnehmen konnten, früh aufstehen und nach Alzenau zur Firma UMTEC zu fahren. Dort führten die Mitarbeiter den gleichen Kurs durch, welcher zuvor bei uns in Karlstein gehalten wurde. Somit konnten wir noch mal drei Kameraden in 2018  ausbilden. Alle drei haben die Prüfung bestanden und halten nun einen „Staplerführerschein“ in Händen, herzlichen Glückwunsch!

 

Administrator M.Haake, 08.07.2018

Sie sind Besucher Nr.:

WetterOnline
Das Wetter für
Karlstein am Main
mehr auf wetteronline.de

KFV-News:

RSS-Feeds werden geladen...
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Freiwillige Feuerwehr Gemeinde Karlstein am Main